Phantom 3

Phantom III Zusammenfassung

Phantom III das erwartet dich …

Die Atmosphäre im Kurs ist sehr entspannt und man hat genug Zeit die Arbeiten fertigzustellen. Der Kurs wird in 2 Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe hat vormittags Kurs die andere nachmittags. In den ersten Wochen hat man dann jeweils in der Zeit in der man keinen Kurs hat MKG und Patho (das allerdings das ganze Semester lang).

CAVE ganz wichtig: ZÄHNE SAMMELN !!!!!!

Kons* (8 Wochen)

– Erstellen eines Echtzahnmodells (Zähne sammeln !!!!!!)
– Füllungen im Seitenzahnbereich (versch. Matritzensysteme)
– Präp für Keramik TK und CAD/CAM fräsen
– Glasfaserverstärkte Verblockung (UK Front)

 

Endo* (5 Wochen)

– Trepanation
– Verschiedene Aufbereitungstechniken (Plastikblock und Echtzahn)
– Verschiedene Füllungstechniken

*Vorlesungen
  4 Testate (3 Kons und 1 Prothetik)
  OSCE
  Klausur

Prothetik (2 Wochen)

– Aufbaufüllung (Glasfaserstift/BKS Schraube)
Biometrie:
– 4 Termine mit anschließender Klausur (wer die Rechenaufgaben versteht/nochmal zu Hause rechnet
sollte kein Problem haben)

 

Pathologie:

– 1 Vorlesung/ 1 Kurs/ 1 Makrodemo pro Woche
– Klausur (5 Präperate erkennen + 25 MC Fragen)
Pharmakologie:
– 1 Vorlesung/ Seminar pro Woche
– Klausur 30 MC Fragen

 

Mikrobiologie:

– 1 Vorlesung pro Woche
– KEINE Klausur

 

Innere:

– 1 Doppelvorlesung pro Woche
– KEINE Klausur
– SkillsLab
– Medikitt
– POL

 

Röntgen:

– 1 Vorlesung pro Woche (nur 6 oder 7 Termine)
– 1 Tag Röntgenfamulatur (in den Ferien -> Einteilung selbst)
– 1 mal Röntgenseminar
Gruppenprophylaxe (2 Termine im Gesundheitsamt + 1 Kindergartentermin und 2 Schultermine)